Toner und niedrige Temperaturen vertragen sich nicht.

Tonerkartuschen für Laserdrucker sind frostempfindlich, deswegen sollte man die zulässige Lagertemperatur beachten.

Frost und Temperaturschwankungen sollte man vermeiden, da sich dadurch in der Tonerkartusche Kondenswasser bilden kann, welches das Tonerpulver verklumpen lässt. Eine schlechte Druckqualität ist eine der möglichen Folgen.

Die ideale Lagertemperatur von Toner ist auf der Verpackung angegeben. Generell sollte Toner nicht unter 10 Grad Celsius gelagert werden, außer auf der Verpackung ist etwas anderes angegeben.

Somit ist ein unbeheizter Lagerraum, bei dem die Temperatur unter 10 Grad Celsius fällt, nicht der ideale Ort um Tonerkartuschen fachgerecht zu lagern. Auch ist es nicht zu empfehlen, die Tonerkartusche(n) bei Frost über Nacht im Auto zu lagern.

Weitere Tipps zum richtigen Lagern von Toner