EPSON -

Ökologisches Drucken neu gedacht

Soremba GmbH - Epson IT+ Gold Partner

Business-Tintenstrahldrucker und Multifunktionsgeräte von Epson

CO2 -Emissionen senken, Strom sparen und dabei Müll vermeiden

Mit der Business-Inkjet-Technologie rückt Epson den Tintenstrahldrucker komplett in den Vordergrund. Wer bei der Auswahl seiner Drucker, Kopierer und Multifunktionsgeräte eine umweltbewusste Entscheidung treffen und dabei auch noch Kosten einsparen möchte, sollte sich die Tintengeräte von Epson einmal näher ansehen.

Herausragende Druckleistung bei sehr geringem Energieverbrauch

Der Wechsel von Laser- auf Tintenstrahldruck bringt eine Reihe merklicher Vorteile mit sich:

  • Bis zu 98% weniger Benutzereingriffe*
  • Bis zu 96% weniger Stromverbrauch*
  • Bis zu 99% weniger Abfall*

*www.epson.de/vorteil-tinte

Vor allem in Sachen Müllvermeidung hat sich EPSON über die Jahre zum Branchenprimus entwickelt.
Anstatt fester Tintenpatronen aus Hartplastik, werden „Kunststofftüten“ (Säcke) verwendet, die lediglich einen kleinen MicroChip benötigen um vom Gerät erkannt zu werden.
Die daraus resultierende Müllvermeidung ist immens. EPSON überzeugt auch hier mit sinnvollen Ideen mit nachhaltiger Ausrichtung.

EPSON WorkForce WF-C5790BA
WorkForce WF-C5790BA "Blue Angel"

Produktbeispiele der WorkForce Reihe

Maximale Effizienz bei sehr niedriger Umweltbelastung

EPSON_WorkForce-Pro_WF-6090DW
EPSON WorkForce Pro WF-6090DW
EPSON WF C20590D4TWF
EPSON WorkForce Enterprise WF-C20590 D4TW

Quelle: www.epson.de/neudenken

Ihr Unternehmen ist nach ISO 50001 zertifiziert?

Dann sollten Sie sich die Business-Tintenstrahldrucker von Epson genauer ansehen!

 

Ihre Vorteile der Epson Business-Tintenstrahldrucker

  • 96% weniger Stromverbrauch – Ein Tintenstrahldrucker von Epson verbraucht bis zu 96% weniger Strom als ein Laserdrucker
  • 92% weniger CO2-Emissionen – Epson Tintenstrahldrucker sind eine umweltschonende Alternative zu Laserdruckern, sie erzeugen bis zu 92% weniger Emissionen
  • 99% weniger Abfall – Epson WorkForce Pro-Drucker produzieren bis zu 95% weniger Abfall als Laserdrucker und Laserkopierer, Epson WorkForce Pro RIPS-Modelle sogar bis zu 99% weniger Abfall
  • 50% geringere Kosten – Epson Tintenstrahldrucker erzeugen bis zu 50% weniger Kosten pro gedruckter Seite als vergleichbare Farblaserdrucker
  • Schneller Druck – Weil Tintenstrahldrucker keine Aufwärmzeit brauchen, sind sie im Vergleich zu Laserdrucker schneller
  • Hohe Ergiebigkeit – Mit den Epson WorkForce Pro RIPS-Druckern können Sie bis zu 84.000 Seiten drucken, ohne dass Tinte gewechselt werden muss
  • 23% leiser – Epson Tintenstrahldrucker sind bis zu 23% leiser als vergleichbare Laserdrucker
  • kein Ozon-Ausstoß – weil Epson Tintenstrahldrucker keine Wärme erzeugen, produzieren sie kein Ozon

Weitere Informationen zu den Vorteilen der Epson Business-Tintenstrahldrucker finden Sie unter epson.de/vorteil-tinte

Energie

epson_icon_stromverbrauch

Wenn jedes Unternehmen in Deutschland auf Business-Tintenstrahldrucker von EPSON umsteigen würde, könnten mit dem gesparten Strom mehr als 170.000 Haushalte versorgt werden.

WorkForce Pro-Drucker sind energieeffizienter als vergleichbare Laserdrucker.* – Denken Sie neu.

96% weniger
Stromverbrauch
als bei Laserdruckern

Ressourcen

epson_icon_emissionen

Wenn jedes Unternehmen in Deutschland auf Business-Tintenstrahldrucker von EPSON umsteigen würde, könnten mehr als 70.000 Tonnen Abfall eingespart werden.

Work Force Pro-Drucker produzieren bis zu 94% weniger Abfall als Laserdrucker und Laserkopierer. 2 Tests von Buyers Laboratory zeigten, dass unsere WorkForce Pro RIPS-Modelle sogar bis zu 99% weniger Abfall produzieren.*Vermeiden Sie Abfall.

94% weniger    
Abfall als bei   
Laserdruckern

CO²-Emissionen

epson_icon_ozon
Wenn jedes Unternehmen in Deutschland auf Business-Tintenstrahldrucker von EPSON umsteigen würde, könnte so viel CO2 eingespart werden, wie von mehr als 11 Millionen Bäumen absorbiert werden kann.
Unsere sauberen Technologien bieten eine umweltschonende Alternative zu Lasergeräten. Sie sind außerdem bis zu 23% leiser.* – Drucken Sie grün.
Bis zu 92% weniger 
CO2-Emissionen 
als bei Laserdruckern

Ozon-Neutralität

epson_icon_stromverbrauch

Business-Tintenstrahldrucker von Epson bieten eine umweltverträgliche Alternative zu Laserdruckern. Sie stoßen keine Ozonemissionen aus und tragen so zum Umweltschutz bei.

Da unsere Tintenstrahldrucker für den Druck keine Wärme erzeugen, wird kein Ozon produziert. So können Sie Ihre Umwelt schützen und saubere Luft atmen.- Schützen Sie die Umwelt.
Umweltfreundliche
Technologie,
keine
Ozonemissionen

*Getestet von BLI über den Zeitraum von zwei Monaten bis April 2015, im Vergleich zu einer Auswahl ähnlicher Geräte, herausgegeben von Epson. Weitere Informationen unter www.epson.de/inkjetsaving.

Video: Erfahrungsbericht der Spedition Bonver Logistics

Nach einer 6-monatigen Teststellung und ausnahmslos positiven Erfahrungen ist die Firma Bonver Logistics, mit Sitz im schwedischen Stockholm, komplett auf EPSON WorkForce Enterprise Tintenstrahldrucker umgestiegen. Bei einem aktuellen Druckvolumen von 1.500 000 Ausdrucken pro Jahr, sind vor allem die Zuverlässigkeit und die sehr hohe Druck-geschwindigkeit des neuen EPSON Aushängeschilds ausschlaggebend für die Entscheidung des stetig wachsenden Unternehmens gewesen.

Sprache: Schwedisch  |  Untertitel: Englisch  | Dauer (1:57 min)

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=XG_EQGFr8TM

(0:00 min – 1:00 min)

BONVER LOGISTICS in Stockholm (Schweden) steht jeden Tag vor der Herausforderung 40 000 Druckjobs erledigen zu müssen. Der neue EPSON WorkForce Enterprise erfüllt diese Erwartungen in vollem Umfang.

Bonver Geschäftsführer: Jeden Morgen haben wir zwischen 15 000 und 20 000 Druckjobs, die so schnell wie möglich gedruckt werden müssen. Mit einer Kapazität von 100 Seiten pro Minute können wir in der ersten Stunde bereits 5000 Druckjobs erledigen.

Bei BONVER arbeiten wir mit Logistik-Partnerunternehmen. Von unserem Lager in Stockholm verschicken wir in die ganze Welt. Von Monat zu Monat werden unsere Mengen größer. Während der vergangenen beiden Jahre ist unser Druckvolumen von 100 000 Ausdrucken pro Jahr auf 1.500 000 angestiegen. Um unsere Lieferungen, mit dem korrekten Inhalt, an den richtigen Empfänger zu liefern nutzen wir Frachtbriefe.  Der Endkunde verwendet den Frachtbrief dann, um die Lieferung auf Vollständigkeit zu kontrollieren.

Ich erinnere mich speziell an einen Tag, an dem wir bereits 5000 Druckjobs gemacht haben, von denen die letzten 1000 total unleserlich waren, da dem Drucker der Toner ausging.

(1:01 min – 1:57 min)

Da hat es mir gereicht. Ich musste eine neue Lösung finden. Unsere annähernd 100 Drucker wurden durch einen einzigen  Drucker ersetzt! Jetzt ist kaum mehr ein Service nötig. Nur ein monatlicher Routine-Check wird durchgeführt.

Jetzt haben wir endlich Zeit, um unserer eigentlichen Arbeit nachzugehen. Einmal die Tinte nachfüllen reicht uns für 150 000 ausdrucke. Damit sind wir dann einen Monat lang versorgt. Aus den 1.500 000 Druckjobs werden wohl im nächsten Jahr 3.000 000 werden. Nachdem wir den EPSON WorkForce Enterprise jetzt ein halbes Jahr lang getestet haben, sind wir bereit eine weitere Investition zu tätigen.

Wir brauchen einen, zwei oder vielleicht sogar drei weitere Drucker!

Vermissen Sie etwas oder haben Sie eine Frage?
Kontaktieren Sie uns: